Kleines Fazit der No Meat Athlete-Vorstellungsreise und ein Mitschnitt vom VSD in Dortmund

© Daniela Marquardt

Am vergangenen Samstag fand auf dem VSD in Dortmund die letzte Buchvorstellung von No Meat Athlete – Mit veganer Ernährung zur persönlichen Bestform statt. Damit ist es ein guter Zeitpunkt um ein kleines Fazit zu ziehen.

Essen in Münster

Insgesamt haben in den sieben bereisten Städten (Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Münster und Dortmund) etwa 350 Menschen den Ausführungen von Katrin und Daniel gelauscht. In den meisten Fällen konnten wir neben der Buchvorstellung auch zusätzlich kostenfreie Snacks für Zuhörer*innen organisieren und in Münster waren sie sogar nach Rezepten aus dem Buch zubereitet. Zugegeben, in manchen Städten (Köln und Frankfurt) wäre ein größerer Raum passender gewesen, doch allen Sauerstoff-, Sitzplatzproblemen und warmen Temperaturen zum Trotz war das Feedback stets sehr positiv.

Katrin und Daniel in Münster

Zur der sehr angenehmen und entspannten Atmosphäre der Veranstaltungen trugen Katrin und Daniel bereits vor dem eigentlichen Start der Lesungen bei, indem sie die Besucher*innen persönlich begrüßten. Diese warmherzige Art zog sich wie ein roter Faden durch die gesamte Vorstellung, ob während der Lesung – inklusive persönlicher Anekdoten – oder in angeregten Gesprächen im Anschluss.

Wir sind sehr froh, dass wir die beiden dafür gewinnen konnten und finden, dass sie ihre Sache famos gemeistert haben. Ein Riesendankeschön an Katrin und Daniel für die Mühe und Zeit, No Meat Athlete, Veganismus und Spaß am Laufen den Menschen näher gebracht zu haben.

Für alle, die es nicht zu den Vorstellungen geschafft haben, gibt es seit gestern einen Mitschnitt vom VSD in Dortmund.

 

Abschließend sei noch ein großes Dankeschön an alle gerichtet, die durch ihre Mithilfe diese Buchvorstellungsreise möglich gemacht haben.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein
2 Kommentar auf “Kleines Fazit der No Meat Athlete-Vorstellungsreise und ein Mitschnitt vom VSD in Dortmund
  1. Daniel sagt:

    Wir haben zu danken für diese tolle Möglichkeit, so viele interessante Menschen kennenzulernen und auf unsere Weise für die vegane Lebensweise zu werben! Das waren großartige Wochen für uns, an die wir uns ganz bestimmt noch sehr lange gerne zurückerinnern werden.

    Macht weiter so, und Run Vegan!
    Daniel

  2. Katrin sagt:

    Ich schließe mich Daniel an – vielen Dank für die Möglichkeit, es hat uns riesigen Spaß gemacht!

    Sportliche Grüße
    Katrin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

No Meat Athlete von Matt Frazier ist am 20. Juni 2014 im compassion media Verlag erschienen.
Wenn man bedenkt, dass es in No Meat Athlete um pflanzliche Ernährung und das Laufen von Distanzen geht, die die meisten Menschen nicht einmal gern fahren, stellt Matt Frazier seine Methoden und Informationen auf eine ausgesprochen zugängliche Weise dar, die ihre Leser mitreißt und ihnen das Gefühl vermittelt, es auch schaffen zu können.
— Brendan Brazier, Ironman und Autor von "Vegan in Topform"