Start mit Donner & Blitz

Meine erste No Meat Athlete-Woche begann mit einem Gewitter. An dem Tag als mein erstes Lauftraining auf dem Programm stand, hatte ich Spätschicht und geplant war, dass ich abends, wenn ich wieder heimkam, laufen ging. Bereits auf dem Nachhauseweg gewitterte es ordentlich, aber bis ich fertig war mit Umziehen, verzog sich das Unwetter und ich lief los. Nass wurde ich trotzdem, aber während des Laufens dachte ich mir:

„Es gibt eigentlich gar keine Schlechtwetterläufe. Es gibt nur Läufer, die bei schlechtem Wetter laufen!“

Da gehör ich jetzt auch dazu. Die Zeit verging recht schnell – am Anfang sind es ja erstmal nur 1,5 Kilometer, die ich bewältigen muss. Das geht recht gut. An Tagen mit Crosstraining fahr ich entweder mit dem Fahrrad zur Arbeit oder ich radle anschließend. Auch im Bereich Ernährung habe ich etwas verändert: ich nehme jetzt jeden Tag einen großen Smoothie mit zur Arbeit, was meinen Obstkonsum um 100% erhöht, im Gegensatz zu vorher. Für nächste Woche habe ich mir vorgenommen einen großen Topf Kichererbsen-Suppe zu kochen und damit meinen Gemüse-Anteil zu erhöhen. Bisher war ich nicht der große Koch, aber die Rezepte im Buch scheinen machbar zu sein.

Bis nächste Woche!

Euer Tobi

Wetter ist Nebensache

Wetter ist Nebensache

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

No Meat Athlete von Matt Frazier ist am 20. Juni 2014 im compassion media Verlag erschienen.
Wenn man bedenkt, dass es in No Meat Athlete um pflanzliche Ernährung und das Laufen von Distanzen geht, die die meisten Menschen nicht einmal gern fahren, stellt Matt Frazier seine Methoden und Informationen auf eine ausgesprochen zugängliche Weise dar, die ihre Leser mitreißt und ihnen das Gefühl vermittelt, es auch schaffen zu können.
— Brendan Brazier, Ironman und Autor von "Vegan in Topform"