Vegane Brownies mit schwarzen Bohnen

Vegane Brownies mit schwarzen Bohnen.

Vegane Brownies mit schwarzen Bohnen.

Heute präsentieren wir euch ein weiteres Rezept aus No Meat Athlete: vegane Brownies mit schwarzen Bohnen. Klingt gewagt, aber man schmeckt die Bohnen eigentlich gar nicht heraus. Mit diesem Rezept zaubert ihr euch 24 Brownies auf den Teller.

Trockene Zutaten

  • 180 g Vollkornweizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 450 g Rohzucker
  • 110 g Kakaopulver
  • 4 TL Instantkaffeepulver
  • 175 g gehackte Haselnüsse

Feuchte Zutaten

  • 1 Dose (400 g) schwarze Bohnen, abgetropft und abgespült
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 235 ml Wasser
  • Ofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Trockene Zutaten in eine große Schüssel geben und gut miteinander vermischen.
Bohnen gründlich abtropfen lassen und abspülen, anschließend die restliche Flüssigkeit aus der Dose ausspülen. Bohnen zurück in die Dose geben und mit Wasser auffüllen. Den Inhalt der Dose (Bohnen und Wasser) pürieren. Das Püree zusammen mit dem Vanilleextrakt und 235 ml Wasser zu den trockenen Zutaten schütten. Alles gut miteinander verrühren.

Den Teig in eine etwa 23 x 33 cm große, gefettete Backform gießen. 25 bis 30 Minuten backen, nach etwa der Hälfte der Zeit das Backblech um 180 Grad drehen.

Wenn die Brownies fertig sind, sollten sie in der Mitte fest und an den Rändern leicht aufgebläht sein. Nicht zu lange backen, da sie auch noch nach dem Herausnehmen aus dem Ofen etwas weiterbacken.

Brownies vollständig abkühlen lassen und in 24 Quadrate schneiden (eine 5 cm große quadratische Ausstechform eignet sich dafür sehr gut).

Das Rezept stammt aus No Meat Athlete von Matt Frazier.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Allgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

No Meat Athlete von Matt Frazier ist am 20. Juni 2014 im compassion media Verlag erschienen.
Wenn man bedenkt, dass es in No Meat Athlete um pflanzliche Ernährung und das Laufen von Distanzen geht, die die meisten Menschen nicht einmal gern fahren, stellt Matt Frazier seine Methoden und Informationen auf eine ausgesprochen zugängliche Weise dar, die ihre Leser mitreißt und ihnen das Gefühl vermittelt, es auch schaffen zu können.
— Brendan Brazier, Ironman und Autor von "Vegan in Topform"